Unsere Geschichte

1969

Es begann in Salzkotten

Am 01. März 1969 gründen Konrad Rump, Paul Schäfer und Heribert Scheibel die Konrad Rump KG in Salzkotten.

Die Konstruktion der Anlagen fand hierbei in Salzkotten in einem Privathaus in der Von Sobbe-Straße  statt, während in Rüthen gefertigt wurde.

 

Bild: Konrad Rump († 2013)

1972

Umzug in größere Büros

In diesem Jahr wurde die Konstruktion und die Verwaltung in einer gemieteten Etage in einem Mehrfamilienhaus im Ölweg zusammengefasst.

Es war auch das erste Jahr, in dem die junge Firma an einer Messe, der Hannover-Messe, teilnahm.

1976

Ein weiterer Umzug steht an

Wieder wurden die Räumlichkeiten zu klein und deshalb wurde ein neues Firmengebäude gebaut.

In der Breiten Werl in Salzkotten entstand ein Gebäudekomplex, der ein Verwaltungsgebäude und eine angebaute Lagerhalle beinhaltete.

1977

Umfirmierung

Aus der "Konrad Rump KG" wird die "Konrad Rump Oberflächentechnik KG".

1992

Noch ein Umzug

Das Unternehmen wuchs und so war auch bald der Platz in der Breiten Werl erschöpft. Ein neuer Komplex wurde gebaut, inklusive zweistöckigem Verwaltungsgebäude und zwei Hallen, so dass dort nicht nur Lager, sondern auch eine eigene Fertigung Platz fanden.

Noch heute hat das Unternehmen seinen Platz im Berglar 27.

1997

Umfirmierung Nummer 2

Aus der "Konrad Rump Oberflächentechnik KG" wird die "Konrad Rump Oberflächentechnik GmbH & Co. KG".

1999

Mehr Platz

Um Kapazität für ein eigenes Oberflächenzentrum zu haben, wurde eine dritte Halle an die bestehenden Hallen angebaut. Hier fanden ein Freistrahlhaus und später im Jahr 2014 eine Lackieranlage Platz.

2008

Mehr Produktionsfläche

Eine weitere Halle wird gebaut und verschafft der Fertigung mehr Platz.

2010

Geschäftsführung in zweiter Generation

Marcel Adriano, Schwiegersohn von Konrad Rump, übernimmt die Geschäftsleitung.

2012

Vorstellung der Marke "RUMP Strahlanlagen"

Auf der EUROBlech 2012 wird die neue Marke "RUMP Strahlanlagen" vorgestellt. Mit ihr verändert sich auch das Firmenlogo.

2013

Die CAPSOR®-Serie erscheint

Die CAPSOR®-Serie, Hängebahn-Strahlanlagen in Kompaktbauweise, bildet die erste Generation von fundamentlosen Kompaktstrahlanlagen.

 

Mehr zur CAPSOR® gibt es hier.

2014

CUBESTA® Farbe triff Technik

Die nächste Generation der Kompaktstrahlanlagen. Qualität komprimiert auf 9 m² bei einer Bauhöhe von 4 m. Zusätzliche Platzersparnis durch die rückseitig integrierte Filteranlage.

 

Mehr zur CUBESTA® gibt es HIER

2015

Umfirmierung Nummer 3

Aus "Konrad Rump Oberflächentechnik GmbH & Co. KG" wird die "RUMP STRAHLANLAGEN GmbH & Co. KG".

Hotline

+49 5258 508 0

Downloads

Prospekte

Social-Media